Shoppingtour in New York

Shopping New York
Shopping New York:
© olly – Fotolia.com

New York, gemeinhin auch einfach Big Apple genannt, ist die Stadt, die niemals schläft. Jedenfalls haben meine Frau und ich dieses genau so empfunden, als wir im vergangenen Jahr die wohl aufregendste City der Welt zu einer Shopping Tour besuchten. Muße und Zeit hatten wir ausreichend in unserem Reisgepäck dabei, so dass wir uns natürlich auch die wichtigsten Sehenswürdigkeiten und attraktiven Orte und Plätze ansehen wollten. Neben den wohl umfangreichsten Angeboten an Boutiquen, Geschäften und Kaufhäusern erschien es uns besonders lukrativ hier dem puren Shopping Vergnügen nachzugehen, da die Artikel eine gesonderten Besteuerung unterliegen, die sehr kundenfreundlich ausgerichtet sind. Shoppingtour in New York weiterlesen

Kreuzbandriss – Erfolgreiche Operation

Kreuzbandriss
Sportverletzung: © cirquedesprit – Fotolia.com

Meine Frau und ich begleiten unseren Sohn, der ein recht guter Fußballspieler ist, an nahezu jedem Wochenende zu den Meisterschaftsspielen in der Landesliga. Bislang ist unser Sohn von größeren Verletzungen verschont geblieben. Doch jeder, der selbst einmal Fußball gespielt hat weiß, dass sich dieses jeden Moment auf dem Platz bei Spiel oder Training ändern kann. Kurz vor der Sommerpause der vergangenen Saison 2014/2015 musste dieses mein Sohn leider auch am eigenen Leib erfahren. Kreuzbandriss – Erfolgreiche Operation weiterlesen

Usain Bolt bei der Olympiade 2012 in London

Leichtathletik 100 Meter
Leichtathletik 100 Meter:
Leichtathletik © roxcon – Fotolia.com

Ich hatte das unwahrscheinliche Glück, über einen sehr guten Bekannten an eine der wohl zu dieser Zeit heiß begehrtesten Tickets auf diesem Planeten gelangt zu sein. Die Eintrittskarte berechtigte mich, live bei der für mich bedeutendsten Entscheidung der Olympischen Sommerspiel 2012 in London im Stadion anwesend zu sein. Das 100 Meter Finale der Männer stand an diesem Sonntag, den 05. August an. Terminiert war das Spektakel auf 21:50 Uhr Ortszeit.
Usain Bolt bei der Olympiade 2012 in London weiterlesen

Meine individuelle Kapitalanlage

Tagesgeld
100 Euroschein und Euromünzen:
© PhotographyByMK – Fotolia.com
Der aktuellen und täglich wiederkehrenden Diskussionen um die Finanz – und Wirtschaftskrise, den bankrotten Staaten oder des schwächelnden Euros wurde ich langsam aber sicher überdrüssig. Denn ich hatte nicht die Absicht, mich auf Dauer herunterziehen zu lassen und nur noch alles schlecht zu reden. Also musste ich nun mal auf eigene Faust etwas versuchen, um meinen persönlichen Nutzen im Bereich einer sicheren und dennoch Rendite starken Anlageform zu erzielen. Denn das Geld auf dem Sparbuch mit 0.01 – 0.1% Verzinsung versauern zu lassen oder es bei einer Bundesanleihe mit einem mehr als wahrscheinlich geltenden Verlust in den Kamin zu schießen lag keinesfalls in meiner Absicht. Meine individuelle Kapitalanlage weiterlesen

Ein fantastischer Jahreswechsel an der Copacabana in Rio

Copacabana - Rio do Janeiro
Copacabana: © SNEHIT – Fotolia.com
In diesem Jahr, so haben meine Frau und ich beschlossen, wollten wir den Jahreswechsel nicht in familiärer Runde bei Fondue und einem Glas Sekt zu begehen. Etwas Außergewöhnliches, das wir aller Wahrscheinlichkeit nur ein einziges Mal in unserem Leben genießen würden, sollte es schon sein. Rechtzeitig durchstöberten wir die entsprechenden Internet Seiten und fanden endlich, wonach wir gesucht hatten: Silvester in Rio de Janeiro, direkt an der Copacabana. Brasilien ist bekanntermaßen die Hochburg des Karnevals, warum sollte hier nicht auch am letzten Tag des Jahres mal so richtig die Post abgehen. Ein fantastischer Jahreswechsel an der Copacabana in Rio weiterlesen

Wellness in Hamburg

Wellness in Hamburg
Wellness in Hamburg:
© Lukas Gojda – Fotolia.com
Es gibt in der heutigen, schnelllebigen Zeit nur noch selten die Möglichkeit, den täglichen Stress, der den Menschen sowohl im Berufsleben als auch im Alltag immer wieder auf das Neue einholt, zu bekämpfen. Jeden Tag wird man stets mit neuen und auch immer wieder kehrenden Situationen konfrontiert, die sicherlich nicht zu den positiven Erlebnissen gehören. Es bleibt jedoch kaum Zeit, sich damit auseinander zu setzen oder erfolgreich dagegen anzukämpfen. Doch genau in diesem Punkt sollte ein Umdenken einsetzen, und zwar so schnell es irgendwie machbar ist. Die Betroffenen müssen sich die Zeit nehmen, um diesen täglichen Angriffen auf den Körper und Geist zu widerstehen und dagegen zu kämpfen. Wellness in Hamburg weiterlesen

Unser neues Haus

Einfamilienhaus: © JS - Fotolia.com
Einfamilienhaus:
© JS – Fotolia.com
Unsere Familie bezog im Mai 2012 nach einer doch recht langen Bauphase endlich unser neues Haus. Inmitten von Bäumen und bezaubernder Natur gelegen haben wir einen echten Glücksgriff getan. Hier erleben wir Ruhe pur, kein Straßenlärm nervt während des Aufenthaltes im Garten, die Nachbarn sind aufgeschlossen und hilfsbereit und zudem ist es ein Paradies für Kinder. Herz, was willst du mehr. Das Äußere ist also schon mal perfekt. Auch die elektronischen Geräte und die Küche waren bereits geordert, so dass wir uns darüber keine Gedanken mehr zu machen brauchten. Nun fehlten nur noch die passende Einrichtung und die dazugehörigen Accessoires, um ein kuscheliges und gemütliches Zuhause zu erschaffen. Unser neues Haus weiterlesen

Tandemsprung – In freiem Fall aus den Wolken

Tandem Fallschirmsprung
Tandem Fallschirmsprung:
© germanskydive110 – Fotolia.com
Am Heiligen Abend saßen wir in gemütlicher Runde im Kreise der Familie zusammen und warteten gespannt auf die Bescherung. Nachdem natürlich zunächst die Kinder ihre Geschenke hastig auspackten, kam dann auch ich an die Reihe. Meine Frau überreichte mir einen Briefumschlag. „Aha“, dachte ich, „ein Gutschein“ und öffnete den Umschlag. Ich war überrascht und ein wenig entsetzt zugleich. Die Familie hatte mir einen Tandemsprung geschenkt. Ich möchte dazu bemerken, dass ich mich nicht unbedingt als besonders ängstlich einschätze, aber so in freiem Fall aus den Wolken der Erde entgegen schweben, fliegen oder sonst wie – das war schon hart an der Grenze. Tandemsprung – In freiem Fall aus den Wolken weiterlesen

Shoppingtour in die Antike

Teddybären und Puppen auf Flohmarkt:  © Bernd Rehorst - Fotolia.com
Teddybären und Puppen auf Flohmarkt
© Bernd Rehorst – Fotolia.com
Am letzten Samstag des vergangenen Jahres besuchten meine Frau und ich einen antiken Trödelmarkt der ganz besonderen Art. Wir fuhren nach Cuijk in den Niederlanden, das sich kurz hinter der Grenze in Arnheim befindet. Jeden Samstag findet hier auf einer Fläche von über 22’000 qm in fünf riesigen Ausstellungshallen ein außergewöhnlicher Event statt. An etwa 1500 Ständen mit wirklich antiken Möbeln, Einrichtungsgegenständen aber auch umfangreichen Accessoires und allerlei Nippes bieten die Händler ihre Waren feil. Shoppingtour in die Antike weiterlesen

Krimi Diner – auf der Jagd nach dem Mörder

Detektiv auf Spurensuche: © fotokalle - Fotolia.com
Detektiv auf Spurensuche
© fotokalle – Fotolia.com
Neulich haben meine Frau und ich uns auf eine Mörderjagd begeben. Nicht einfach mal eben so, sondern aus gegebenem Anlass. Wir waren zu einem Krimi Diner auf dem bekannten Schloss Lembeck bei Dorsten eingeladen. Hier sollte uns ein spannender Abend voller Überraschungen mit bezaubernden Gastgebern, zahlreichen Gästen und einer Mischung aus Krimi und einem 4 Gänge Menü erwarten. Bereits auf der Anfahrt zum Schloss über die Schlossallee (sinnig) fühlten wir uns von mystischen Sphären gefangen genommen. Im Eingang des imposanten Bauwerks, das sich auf einem nicht weniger imposanten Anwesen befand, wurden wir von den Gastgebern, Lord Moad, dem reichen Duke of Northumberland und seiner reizenden Familie willkommen geheißen. Krimi Diner – auf der Jagd nach dem Mörder weiterlesen

Schlemmen auf einer Gourmetreise in Strassburg

Menü Schild mit lokalen Spezialitäten in Strassburg: © Natalia Bratslavsky - Fotolia.com
Menü Schild mit lokalen Spezialitäten in Strassburg:
© Natalia Bratslavsky – Fotolia.com
Es war mal wieder Zeit, dass meine Frau und ich etwas Außergewöhnliches unternehmen sollten. Ich hatte zuvor von Freunden den Tipp bekommen, dass wir doch mal eine Schlemmerreise veranstalten sollten. Bekanntermaßen sind wir nun auch Freunde von kulinarischen Hochgenüssen, so dass ich diese Idee auch aufgriff. Nach einigen Recherchen fiel meine Wahl auf den Elsass. In Straßburg wollten wir gemeinsam eine Gourmetreise unternehmen und die regionalen Köstlichkeiten versuchen und uns an der Umgebung und den Sehenswürdigkeiten erfreuen. Auf ging`s zu einem Wochenende nach „Strasbourg“, wie der Franzose sagen würde. Schlemmen auf einer Gourmetreise in Strassburg weiterlesen

Der schöne Fußball – Die WM 2014 in Brasilien

Fussball WM 2014: © KB3 - Fotolia.com
Fussball WM 2014: © KB3 – Fotolia.com
Alle zwei Jahre freut sich die Fußballwelt auf die Erweiterung der Fußballsaison um 4 Wochen mit all der Leidenschaft, Spannung und Freude (oder auch Leid). Die Begeisterung ist groß, denn die sonst anfallende Sommerpause wird mit feinstem Fußball aus aller Welt ersetzt werden. In diesem Jahr blickt jeder gespannt in Richtung Brasilien, dem Gastgeberland der Fussball-Weltmeisterschaft 2014. Das Timing könnte nicht besser sein, denn der brasilianische Fußballverband Confederacão Brasileria de Futbol (CBF) feiert in diesem Jahr sein 100. Jubiläum. Unsere Gast-Autorin Elena Born von der Online-Redaktion von www.InterNations.org blickt gespannt dem Grossereignis entgegen. Der schöne Fußball – Die WM 2014 in Brasilien weiterlesen

Lego Technik – nicht nur was für Kids

Lego
Plastic Building Blocks:
© Nenov Brothers – Fotolia.com
An dieser Stelle würde sicherlich gerne mein Sohn etwas zu seinem neuen Spielzeug erzählen, doch dazu ist er ein wenig zu jung. Also habe ich als Vater diesen Part übernommen und möchte etwas über das Weihnachtsgeschenk berichten, dass das Christkind meinem Sohn brachte. Mein Sohn ist 11 Jahr alt und ein begeisterter Fan der High Tech Produkte aus dem Hause Lego. Im letzten Jahr hatte er zu Weihnachten den 4X4 Offroader bekommen. Noch am Heiligen Abend setzten wir uns gemeinsam hin, um das imposant wirkende Gefährt zusammen zu bauen. Aus den 1225 Einzelteilen sollte nun ein Fahrzeug entstehen, das einen besonderen Spielspaß ergeben würde. Lego Technik – nicht nur was für Kids weiterlesen

Die Finanzen sind geregelt – Dank der Verbraucherzentrale

Mieterhöhung: © zitze - Fotolia.com
Finanzen: © zitze – Fotolia.com
Wie das Leben nun einmal so spielen kann. Das zweite Kind ist unterwegs, der Hausbau befindet sich in der letzten Phase – und dann sagt mein Chef: „Das war es. Wie schließen unseren Betrieb und sind insolvent“. So geschehen vor etwa zwei Jahren und ich war betroffen. Man kann sich ja leibhaftig vorstellen, wie es in mir aussah. Meiner Frau ging es natürlich nicht anders, zumal sie sich dazu noch in anderen Umständen befand. Nun standen wir vor dem Problem, diese Situation erst einmal zu meistern, denn unsere finanzielle Lage sah nun eher nicht mehr so rosig aus. Dazu konnten wir nicht mal eben Freunde oder Verwandte bitten, uns aus der Patsche zu helfen. Denn hier ging es schließlich um unsere Existenz. Die Finanzen sind geregelt – Dank der Verbraucherzentrale weiterlesen

Das Duell der Giganten in Wimbledon

Tennis Wimbledon
Tennis: © lassedesignen – Fotolia.com
Ich war am 06.07.2008 live Zeuge eines der spektakulärsten Finals auf dem „heiligen Rasen“ in Wimbledon, das in der langen und traditionsreichen Geschichte des Tennissports gespielt wurde. Die beiden damaligen und auch noch aktuellen Giganten Roger Federer und Rafael Nadal standen sich nach zwei Wochen London im Endspiel gegenüber. Beide hatten zwischenzeitlich einige Mühe, den einen oder anderen Vorrundengegner aus dem Weg zu räumen. Aber letztlich standen sich hier nun die Nummer 1 und die Nummer 2 der Tenniswelt gegenüber. Mit mir hofften 15’000 Zuschauer auf dem Center Court auf ein spannendes und hochklassiges Match. Und es wurde ein verrücktes Endspiel, mit allem, was in good old England im Grunde immer dazu gehört: Regen. Das Duell der Giganten in Wimbledon weiterlesen

Fussballmanager – Das Schicksal in die eigene Hand nehmen

Fussball Manager 2014
© 2013 Electronic Arts Inc.
Ich bin ein absoluter Fußballfreak. Doch nicht nur das Spiel und das Spielen auf dem grünen Rasen fasziniert mich, sondern auch das Managen der Clubs und Teams mit allem was dazu gehört. Leider bin ich lediglich mit dem Fußball Manager 2014 auf dem Computer in die Sphären des FC Barcelonas und des FC Bayern Münchens vorgedrungen. Da keiner dieser namhaften Clubs persönlich bei mir vorstellig geworden ist, musste ich eben diesen Weg beschreiten. Hier bin ich in der Lage, die Belange sowie das Wohl und Weh meines auserwählten Favoriten zu managen und kann für eine Zeit Schicksal spielen – bis man mich feuern oder bejubeln wird. Fussballmanager – Das Schicksal in die eigene Hand nehmen weiterlesen

Flossfahrt auf der Isar – eine Mordsgaudi

Floßfahrt auf der Isar
Floßfahrt auf der Isar
© Christa Eder – Fotolia.com
In diesem Jahr wollten wir mit unserem Fußball Club mal eine etwas andere und außergewöhnliche Abschlussfahrt unternehmen. Gehörten wir in der Vergangenheit im Grunde beinahe immer zum „lebenden Inventar“ von El Arenal und seinem „Ballermann“, so entschlossen wir uns nach einer durchaus erfolgreichen Saison zu einem spektakulären Event. Wir buchten eine Flossfahrt auf der Isar mit Allem, was dazugehört. Die gesamt Mannschaft zeigte sich begeistert und schloss sich in voller Stärke dem Unternehmen an. Entspannt reisten wir mit dem Zug nach Wolfratshausen an. Von dort sollte uns die Tour dann nach München führen. Flossfahrt auf der Isar – eine Mordsgaudi weiterlesen

In Oberstdorf zur Sportkur

Sportkur Oberstdorf
Sportkur Oberstdorf
© Andreas P – Fotolia.com
Als Arbeitnehmer ist man gerade im Wechseldienst außergewöhnlichen Belastungen ausgesetzt. Die ewigen Wechsel gehen nachweislich an die körperliche Substanz, auch wenn man so wie bereits 25 Jahre diesen Schichtdienst ausübt. So richtig kann man sich daran nicht gewöhnen. Das haben dann Mediziner und auch mein Arbeitgeber erkannt. Als Folge daraus ermöglichten sie mir und auch anderen Kollegen, bei einem vierwöchigen Aufenthalt in Oberstdorf an einer Sportkur teilzunehmen. Ich hatte dann auch noch das Glück, dass ich im Wonnemonat Mai in den Allgäuer Alpen meinen Aufenthalt genießen konnte. In Oberstdorf zur Sportkur weiterlesen

Das sanierte Bauernhaus – Ein Traum auf dem Land

Umgebautes Bauernhaus
Umgebautes Bauernhaus © julienguillot – Fotolia.com
Vor etwa zwei Wochen habe ich eine Einladung von einem guten Freund erhalten, den ich seit etwa zwei Jahren nicht gesehen hatte. Auf der Karte stand, dass er mich zu einer kleinen Einweihungsparty einladen würde. Mir war bekannt, dass er seit längerer Zeit mit dem Gedanken spielte, sich einen Bauernhof oder etwas in dieser Art zuzulegen. Aber was Konkretes wusste ich aber auch nicht. Also fuhr ich gespannt zu ihm, um zu erfahren, welche Art von Einweihung er denn nun feiern wollte. Das sanierte Bauernhaus – Ein Traum auf dem Land weiterlesen

Hollywood – Zwischen Stars und Sternchen

Hollywood Schriftzug
Hollywood: © karlsson_photo – Fotolia.com
Eine etwas spontane Entscheidung war es schon. Doch bereut haben meine Frau und ich es keinesfalls. Im Sommer dieses Jahres begaben wir uns zu einer Stippvisite durch das legendäre Hollywood. Einmal wollten auch wir die Faszination der berühmten Metropole am eigenen Leib spüren und zwischen Stars und Sternchen bei einem Trip durch Hollywood das pure Vergnügen erleben. Wir hatten uns entschlossen, von unserem Hotel in Los Angeles die Stadt der Filme und Berühmtheiten weitestgehend mit einem Mietwagen, per Pedes und öffentlichen Verkehrsmitteln zu erkunden. Hollywood – Zwischen Stars und Sternchen weiterlesen

Fussball-Derby in Rom

Fussball-Derby in Rom
Fussball-Derby in Rom
© puckillustrations – Fotolia.com
Im Oktober 2011 war ich mit meinem Sohn für ein verlängertes Wochenende in Rom und wir besuchten Freunde. Die ewige Stadt zog uns bereits schon seit langer Zeit immer wieder aufs Neue in ihren Bann, Faszination pur. Imposante Bauwerke, historische Schauplätze und attraktive Sehenswürdigkeiten prägen das Stadtbild der italienischen Weltmetropole und sind allgegenwärtige Zeitzeugen der Geschichte. Nachdem wir es uns nun bei unseren Freunden gemütlich gemacht hatten und einen ausgezeichneten Rotwein verkosteten, warteten Camilla und Sandro mit einer Überraschung der besonderen Art auf. Sandro, ein begeisterter Fußballfan und Anhänger der Roma (AS Rom) auf der einen Seite und Camilla, Fan von Lazio Rom und Klose, hatten für das Derby della Capitale (Stadtderby) vier Eintrittskarten erhalten und wollten mit uns gemeinsam dieses prestigeträchtige Derby ansehen. Fussball-Derby in Rom weiterlesen

Dinner in the Dark – ein Genuss bei vollständiger Dunkelheit

Dinner in the dark
Dinner in the dark
© JJAVA – Fotolia.com
Wie es bei uns in der Familie üblich ist, suchen die Angehörigen zu jedem Anlass ein außergewöhnliches Geschenk. Nichts von den öden und langweiligen Präsenten, die oftmals den Besitzer wechseln. Anlässlich meines Geburtstages überreichten mir unsere Kinder ein Geschenk, worunter ich mir zunächst nicht so recht etwas vorstellen konnte. Ein Dinner für zwei Personen in einem Restaurant namens „Finster“ in Essen. Der Name ist hier jedoch Programm. Das Essen wird von blinden Menschen oder Mitarbeitern mit einer erheblichen Sehschwäche serviert, worauf die Einnahme des Mahls sowie auch der Getränke in vollständiger Dunkelheit vorgenommen werden musste. Dinner in the Dark – ein Genuss bei vollständiger Dunkelheit weiterlesen

London – ein Shoppingfestival für die Sinne

London Shopping
London Shopping
© olesiabilkei – Fotolia.com
Im Sommer dieses Jahres befand meine Frau, dass es mal wieder an der Zeit wäre, etwas Stimmungsvolles zu unternehmen. Genau genommen meinte sie aber damit, dass sie mal wieder so richtig Lust auf eine ausgedehnte Shopping Tour hätte. Noch konkreter wurde sie, indem sie zwei Flugtickets aus dem Ärmel zauberte. Wir beide würden für zwei Tage nach London fliegen, um hier ein Shoppingfestival für die Sinne zu erleben. Gesagt, getan und los ging es. London – ein Shoppingfestival für die Sinne weiterlesen

Biathlon Weltmeisterschaft 2012 in Ruhpolding

Biathlon
Biathlon
© Olympixel – Fotolia.com
In der Zeit vom 29.02.2012 bis zum 11.03.2012 fanden in dem malerischen bayrischen Wintersportort Ruhpolding die Weltmeisterschaften im Biathlon statt. Bereits Mitte 2011 hatte ich mich um Tickets für das Spektakel beworben, ja beworben, denn auf dem „normalen Wege“ ging nichts mehr. Offenbar war die Glücksgöttin auf meiner Seite, denn ich erhielt zwei Karten für das Sprintrennen der Damen. Gemeinsam mit meiner Frau machten wir uns als bekennende Fans des Biathlons auf die Reise nach Ruhpolding. Biathlon Weltmeisterschaft 2012 in Ruhpolding weiterlesen

Ohne Flugsicherung läuft nichts

Flugsicherung
Flugsicherung: © xy – Fotolia.com
Es ist schon beeindruckend, dass es bei einem solch starken Verkehr im Luftraum zu äußerst wenigen Zwischenfällen, geschweige denn folgenreichen Unfällen kommt. Einen großen Anteil daran haben hier Mensch und Technik. Durch das Zusammenspiel der beiden Komponenten wird nahezu in Perfektion ein sicheres Starten und Landen der Flugzeuge gewährleistet sowie das Überfliegen der entsprechenden Gebiete oder der Aufenthalt in so genannten Warteschleifen. Wenn hier Mensch und Technik versagen und die Koordination nicht funktioniert, muss mit katastrophalen Folgen gerechnet werden. Ohne Flugsicherung läuft nichts. Ohne Flugsicherung läuft nichts weiterlesen

Ein Wintergarten für unser Haus

Wintergarten
Wintergarten: © Roland Spiegler – Fotolia.com
Meine Familie und ich besitzen ein recht großzügiges Haus mit einem schönen Garten. Nun haben wir uns im vergangenen Jahr überlegt, wie wir die Wohnqualität noch etwas verbessern könnten. Es ergingen diverse Vorschläge seitens der vier gleichberechtigten Familienmitglieder. Mit überwältigender Mehrheit wurde der Bau eines Wintergartens beschlossen. Auch bezüglich der Nutzung wurden wir uns schnell einig. Wir wollten den Wintergarten an unserem Haus ganzjährig nutzen. Dieses bedeutete zwar, dass damit der Aufwand erheblich höher sein würde als wenn ein Anbau nur zum Überwintern der Blumen und zur teilweisen Benutzung angedacht worden wäre. Also machte ich mich auf, zunächst die notwendigen Formalitäten zu klären. Ein Wintergarten für unser Haus weiterlesen

Eine Sprachreise nach England

Sprachreise England
Sprachreise England
© Rudie – Fotolia.com
Für viele Leute ist England zwar gleichbedeutend mit Großbritannien, aber es handelt sich hier korrekterweise ’nur‘ um den größten Landesteil im Vereinigten Königreich Großbritannien und Nordirland. Für den Besucher hat Grossbritannien respektive England eine ganze Menge zu bieten. Auf der einen Seite die vielen teilweise jahrhundertalten Städte, mit der Hauptstadt London an der Spitze. Viele der bekanntesten Sehenswürdigen von England sind dort zu finden, wie z.B. der königliche Sitz Buckingham Palace oder die Tower Bridge. Das ländliche England hat ebenfalls seine besonderen Reize, so findet man dort sanfte Hügel aber auch felsige Gipfel. Eine Sprachreise nach England weiterlesen

Die Wiederentdeckung vom Spiel Monkey Island

Monkey Island
Monkey Island
© http://www.lucasarts.com
Ich spiele für mein Leben gern, insbesondere wenn hierbei getüftelt, ausprobiert oder kombiniert werden muss, um ans Ziel zu gelangen. Es gibt zahlreiche Spiele, die meinen Anforderungen entsprechen, doch vor einiger Zeit wurde ich durch einen Online Artikel wieder einmal auf das gute, alte Monkey Island aufmerksam. Dieses Spiel hat mich bereits vor Jahren fasziniert, auch wenn es in der heutigen Spielegeneration eher als verstaubt und antiquiert anzusehen ist. Action ist hier nicht im eigentlichen Sinne vorhanden. Dafür muss man aber sehr genau auf die Unterhaltungen der Hauptdarsteller achten, Gegenstände und Tools einsammeln, die nutzen oder miteinander kombinieren, um erfolgreich zu sein. Für mich bedeutet diese Art des Spielens noch immer eine vergnügliche Freizeitbeschäftigung. Die Wiederentdeckung vom Spiel Monkey Island weiterlesen

Bandscheibenvorfall – Der Weg zur Genesung

Bandscheibenvorfall
Bandscheibenvorfall
© Surrender – Fotolia.com
Ich weiß nicht, ob ich letztlich Glück hatte, es an meiner körperlichen Konstitution lag oder der ärztlichen Kunst zu verdanken war. Ich denke, es war von allen Dingen etwas, dass mir das Glück bescherte, mich wieder schmerzlos bewegen zu können.
Ich bin Mitte 50, 185 cm groß und wiege um die 90 Kilogramm. Ich habe in meinem Leben zwar nicht immer auf eine besonders ausgewogene Ernährung geachtet, aber regelmäßig Sport betrieben. Doch auch das half letztlich nichts. Etwa vor zwei Jahren ging bei mir nichts mehr. Höllische Schmerzen im Rückenbereich, ein nerviges Kribbeln im rechten Arm, das letztlich zur Taubheit heranreifte. Bandscheibenvorfall – Der Weg zur Genesung weiterlesen

The Wall – Ein perfekt inszeniertes Meisterwerk

Um es mit den Worten von Wolfgang Niedecken (BAP) zu sagen: „Verdammt lang her“! Genau genommen 32 Jahre. Im Februar des Jahres 1981 hatte ich die Gelegenheit, live an dem damals wohl größten Musikspektakel der Welt teilzunehmen. Es avancierte zu einem Lifestyleerlebnis pur. Pink Floyd gastierten in der Dortmunder Westfalenhalle, um ihr aufwendiges und spektakuläres Album „The Wall“ nach Europa zu transportieren. Ich war mitten drin und erlebte ein perfekt inszeniertes Meisterwerk, dass es in dieser Form bislang nicht gegeben hatte.
Ich fand mich bereits eine Woche vor dem ersten der sieben Auftritte der Band an der Halle ein. Was sich hier abspielte, lässt sich kaum in Worte fassen. The Wall – Ein perfekt inszeniertes Meisterwerk weiterlesen

Auf Shopping Tour in Düsseldorf

Düsseldorf
Medienhafen Düsseldorf
© davis – Fotolia.com
Meine Familie und ich leben in Nordrhein–Westfahlen. Was liegt also näher, als in diesem Bundesland mal eine Runde Shoppen zu gehen. Auswahlmöglichkeiten an entsprechenden Städten und Einkaufsmeilen sind in umfangreicher Form vorhanden. Nun hatten meine Frau und ich mal wieder die Qual der Wahl. Nach kurzer Überlegung entschlossen wir uns, der Landeshauptstadt einen Besuch abzustatten und uns auf eine Shopping Tour in Düsseldorf zu freuen. Es ist etwa 25 Jahre her, als wir der Stadt am Rhein unsere Aufwartung machten. Auf Shopping Tour in Düsseldorf weiterlesen

Handball WM Halbfinale 2007 – Klasse und Spannung

Handball
Handball: © Martin Cintula – Fotolia.com
Es ist nun schon wieder ein paar Jahre her. Seitdem ist es mit dem Deutschen Handball eigentlich bergab gegangen. Das sah im Jahr 2007 nun wirklich ganz anders aus. Die Handball WM fand in diesem Jahr in Deutschland statt und die Gastgeber zählten neben Frankreich zu einem der Favoriten. Die Konstellation wollte es nun, dass beide Teams sich bereits im Halbfinale gegenüberstanden. Ich hatte das unwahrscheinliche Glück, live Augenzeuge eines Spektakels zu sein, was zu einem unvergessenen Erlebnis avancieren sollte. Handball WM Halbfinale 2007 – Klasse und Spannung weiterlesen

Kapital anlegen – aber richtig

Kapital anlegen
Kapitalanlage
© Antonio Esparraga Godoy | Dreamstime.com
Auch das Jahr 2012 stand wieder einmal im Zeichen von Finanz – und Eurokrise. Zudem gab es erhebliche Probleme mit den Mitgliedsstaaten Griechenland, Italien, Spanien und Portugal. Auch Irland ist offenbar nicht aus dem Schneider. Ratingagenturen stuften Frankreich bezüglich ihrer Kreditwürdigkeit herunter, Deutschland geriet auch in den Fokus. Ich blickte da schon bald nicht mehr durch. Denn schließlich hatte ich bereits vor einiger Zeit entschlossen, mein Kapital sinnvoll und Rendite trächtig anzulegen. Doch auch hier war guter Rat teuer. Welche Formen der Anlage stehen zur Verfügung? Was ist sicher, was bringt mir einen optimalen Ertrag? Kapital anlegen – aber richtig weiterlesen

La Feria de Abril in Sevilla – eine bunte Woche

Plaza de España de Sevilla
Plaza de España de Sevilla
© joserpizarro – Fotolia.com
Kaum ist Ostern vorbei, wird in Spanien schon wieder gefeiert. Nur zwei Wochen nach der Semana Santa, der Osterwoche, beginnt die Feria de Sevilla oder auch Feria de Abril, welche jedes Jahr von über einer Million Menschen eine Woche lang gefeiert wird. Wer zu dieser Zeit einen Urlaub plant, oder noch nicht weiß, wann er gehen soll, dem kann man nur empfehlen Sevilla während dieser Zeit zu besuchen, um das bunte Treiben und die traditionellen Feierlichkeiten mitzuerleben. La Feria de Abril in Sevilla – eine bunte Woche weiterlesen

Kulinarisches Berlin – deftig und lecker

Brandenburger Tor in Berlin
Brandenburger Tor in Berlin
© sborisov – Fotolia.com
Wer nach Berlin reist und dort richtig berlinerisch essen möchte, sollte sich auf einige Leckereien gefasst machen. Die Küche der deutschen Hauptstadt ist einfach, aber dafür deftig und durch viele verschiedene nationale sowie internationale Einflüsse zu dem geworden, was sie heute ist: einfach lecker! Typische Spezialitäten und Gerichte müssen so nicht unbedingt in Berlin entstanden sein. Vielfach sind diese erst durch Zuwanderer in die deutsche Metropole gekommen. Daher sind Berliner Erfindungen wie zum Beispiel Kasseler, Schnitzel Holstein oder die extrem bekannte Currywurst eher selten. Kulinarisches Berlin – deftig und lecker weiterlesen

Kulinarischer Hochgenuss in den Räumen eines Sternekochs in München

Essen in München
Weisswurst: © silencefoto – Fotolia.com
Im August dieses Jahres besuchten meine Frau und ich die Weltstadt München. Bei herrlichstem Wetter erkundeten wir die Metropole auf unsere ureigene Art und Weise – per Pedes. So konnten wir das typische Flair der bayrischen Landeshauptstadt intensiv aufnehmen und die Stadt, die gastfreundlichen Bewohner sowie sämtliche Attraktionen und Sehenswürdigkeiten bestaunen und schätzen lernen. Doch zu einer ausgedehnten Exkursion gehört naturgemäß auch der Genuss kulinarischer Gaumenfreuden. Traditionell hielten wir es immer so, dass wir hier die Spezialitäten der jeweiligen Stadt verköstigt hatten. So sollte es auch in München wieder sein. Kulinarischer Hochgenuss in den Räumen eines Sternekochs in München weiterlesen

Eine Reise nach Walcheren – die niederländische Côte d’Azur

Walcheren - Niederländische Küste Zoutelande
Walcheren: © kaschwei – Fotolia.com
Im Sommer des vergangenen Jahres haben meine Familie und ich uns zu einer einwöchigen Urlaubsreise in die Niederlande entschlossen. Im Grunde nichts Außergewöhnliches, denn unser Nachbarland ist uns ja bereits von einigen Reisen her bestens bekannt. Doch dieser Urlaub führte uns auf die Insel Walcheren, konkret nach Zoutelande. Entsprechenden Informationen zufolge sollte es sich hier um die Côte d’Azur der Niederlande handeln. Das hörte sich ja schon mal nicht schlecht an, so dass wir gespannt waren, was uns denn hier so alles erwartete. Eine Reise nach Walcheren – die niederländische Côte d’Azur weiterlesen

Die Insel Rügen – bizarr und malerisch zugleich

Strandkörbe Rügen
Rügen: © Marcel Schauer – Fotolia.com
Eine Woche Urlaub im März standen meiner Frau, unserem Landseer Cedric und mir bevor. Bereits am Ende des vergangenen Jahres hatten wir uns überlegt, ein paar Tage zur Entspannung und Erholung auf Deutschlands größter Insel, Rügen, zu verbringen. Wir beide waren zuvor bislang noch niemals dort, so dass wir uns neugierig und gespannt auf einen Aufenthalt freuten. Über das Internet buchten wir eine Ferienwohnung in dem malerischen Ort Klein Zicker, in unmittelbarer Strandnähe. Zudem konnten wir unseren Hund hier problemlos unterbringen, so dass er uns auf unseren geplanten Exkursionen begleiten durfte. Die Insel Rügen – bizarr und malerisch zugleich weiterlesen

5 Tipps um einen tollen Urlaub in Italien zu verbringen

1. Versuchen Sie den Sommer zu meiden

Gondeln in Venedig
Gondeln in Venedig: @Pico
Der Sommer ist die gängigste Jahreszeit, um in den Urlaub nach Italien zu fahren. Versuchen Sie aber Ihren Urlaub zu einer anderen Zeit zu buchen. Anfangs scheinen die Temperaturen erträglich zu sein, jedoch je mehr Sie durch die Gegend spazieren und je mehr Sehenswürdigkeiten Sie abklappern, desto häufiger werden Sie sich nach einer Bar mit Klimaanlage sehnen. 5 Tipps um einen tollen Urlaub in Italien zu verbringen weiterlesen

Prag – die goldene Stadt

Prag
Prag: © oloololo – Fotolia.com
Bislang hatte ich schon diverse Städtereisen gemacht. Doch in Prag war ich bislang noch nie. Nun war es also im letzten Mai so weit. Meine Frau und ich besuchten die goldene Stadt Prag an der Moldau. Und es sollte zu einem unvergessenen und bezaubernden Erlebnis avancieren. Bereits die Anfahrt vom Flughafen zu unserem Hotel zeichnete ein ganz besonderes Bild. Auf der einen Seite die Gebäude und Straßen aus der vergangenen Zeit des Sozialismus, auf der anderen Seite das moderne und lebendige Prag. Bei unserer Ankunft wurden wir herzlich von unseren Gastgebern empfangen. Prag – die goldene Stadt weiterlesen

Mit der Familie nach Rauris in Österreich

Gondelbahn vor nebliger Alpenkulisse in Rauris
Rauris: © Patricia Strunk – Fotolia.com
Letztes Jahr zu Weihnachten wollten wir endlich mal wieder in den Schnee. In unseren Gefilden ist es ja nicht sonderlich schneesicher, so dass wir uns für ein Gebiet entschieden, das uns sicherlich die weiße Pracht en masse bescheren würde. Unsere Planung lief auf das Rauriser Tal in Österreich hinaus. Gemeinsam mit unseren beiden 10 und 12 Jahre alten Kindern suchten meine Frau und ich nun nach einer passenden Unterkunft. Wir entschieden uns für den Gast– und Reiterhof Nigglgut Reiterhof in Rauris nahe Zell am See am Fuße der Hohen Tauern. Mit dem Auto reisten wir einen Tag vor Heiligabend an. Mit der Familie nach Rauris in Österreich weiterlesen

Ein Tapetenwechsel stand ins Haus – Renovierung der Wohnung

Renovierung
Renovierung
© Ramona Heim – Fotolia.com
Meine Gattin, um es mit Kishon zu sagen, die beste Ehefrau von allen, hatte vor kurzem eine prima Idee. Sie befand, dass unsere Wohnung mal wieder ein neues Outfit benötigen würde. Zugegeben, die letzte Renovierung war schon etwas länger her. Damals hatten wir in unseren Zimmern ein ziemliches farbenfrohes, wenn auch dezentes Ensemble an die Wand geklebt. Und ich muss gestehen, dass ich dieses Farbspektrum auch langsam leid war. Wie ließen uns auf einer Fachmesse in Essen von den ausgestellten Produkten inspirieren. Ein Tapetenwechsel stand ins Haus – Renovierung der Wohnung weiterlesen

Krimispiele sind meine Passion

Sherlock Holmes
Sherlock Holmes
© Dmitriy Lesnyak – Fotolia.com
Mein Beruf hat nichts damit zu tun. Trotzdem macht es mir Spaß, mich in Sherlock Holmes oder Hercule Poirot und die anderen großen Detektive hinein zu versetzen. Die Herrschaften lösen auch die kompliziertesten Fälle mit den grauen Zellen und einer perfekten Logik. Ich nutze dazu die zahlreichen Online Angebote, um mich als Meister in der Aufklärung komplizierter Verbrechen zu erweisen. Es macht nicht nur einen Riesenspaß, sondern dient zeitgleich als Training für das Gehirn. Nehmen wir das Beispiel von der Meisterin spannender Kriminallektüre, Agatha Christie. Krimispiele sind meine Passion weiterlesen

Holz und Technik im Einklang

Holzverarbeitung im Sägewerk
Holzverarbeitung im Sägewerk
© picsfive – Fotolia.com
Ich selbst bin im Grunde kein begnadeter Techniker. Meine Frau spricht da im Allgemeinen davon, dass ich eher zwei linke Hände besitze. Nun, so ganz Unrecht hat sie nicht. Dieses bedeutet jedoch nicht, dass ich mich von der Technik und den technischen Abläufen im Allgemeinen nicht begeistern lasse. Im Vordergrund steht da für mich so ziemlich alles, was mit dem Produkt Holz zu tun hat. Das Zusammenspiel von Technik und dem Material und das Ergebnis als Folge daraus sind für mich schon einigermaßen bemerkenswert. Holz und Technik im Einklang weiterlesen

GOP Varieté Theater in Essen – Lifestyle Vergnügen

Mal was anderes schenken, dachten unsere Kinder. Mit diesem Geschenk trafen sie den Nagel auf den Kopf. Zu Weihnachten beschenkten sie meine Frau und mich mit Eintrittskarten für eine Show im GOP Varieté Theater in Essen. Die Kombination aus Varieté und Diner für zwei Personen sollte uns einen wunderbaren Abend bescheren. Meine Frau und ich hatten bislang das Vergnügen, einer Life Show von Varieté-Künstlern beizuwohnen, noch nicht genießen können. GOP Varieté Theater in Essen – Lifestyle Vergnügen weiterlesen

Ein Shopping Tag in Hamburg

Shopping Hamburg
Shopping Hamburg
© Adagio – Fotolia.com
Meine Freundin und ich besuchten letzten Sommer die Welt – und Hansestadt Hamburg. Das Tor zur Welt sollte uns in vielerlei Dingen ein unvergessenes Wochenende bescheren. Zum einen gastierten wir bei dem Musical „König der Löwen“, zum anderen hatten wir uns für den folgenden Tag das neu gestaltete Hanseviertel als zentralen Anlaufpunkt für unseren Shopping Tag ausgesucht. Die Disney Veranstaltung im Theater im Hamburger Hafen war ein voller Erfolg. Ein Riesenspektakel in wunderbarer Atmosphäre. Ein Shopping Tag in Hamburg weiterlesen

Stressfreie Weihnachten in Frankreich

Weihnachtsbaum in Strassburg
Weihnachtsbaum in Strassburg
© Leonid Andronov – Fotolia.com
Weihnachten zu Hause ist schön, aber auch oft mit viel Stress verbunden. Warum also nicht einmal eine stressfreie Weihnachtsfeier im Ausland?

Mitten im Advent stellt man fest, wie sich die Termine häufen und die Liste der Besorgungen immer länger wird. Zu der To-Do-Liste, die man bis Jahresende im Büro abgearbeitet haben muss, kommt dann auch noch die Liste der Weihnachtskarten, die man noch schreiben muss, die Liste der Geschenke, die zu machen sind (und erst einmal überhaupt gekauft werden müssen), Stressfreie Weihnachten in Frankreich weiterlesen

Weihnachtsmarkt in Krudenburg ist ein Fest für die Sinne

Weihnachtsmarkt
Weihnachtsmarkt
© Peter Atkins – Fotolia.com
Alle Jahre wieder findet in Krudenburg, einem Ortsteil der Gemeinde Hünxe, ein Spektakel statt, das weit über die Grenzen berühmt und bekannt ist. Der beschauliche und idyllische Ort am Niederrhein mit seinen etwa 350 Einwohnern lädt zu einem der wohl schönsten Weihnachtsmärkte der Region ein. Das Ereignis findet immer am Samstag vor dem ersten Advent statt und ist sicherlich in vielen Terminplanern vorgemerkt. Weihnachtsmarkt in Krudenburg ist ein Fest für die Sinne weiterlesen

Ritteressen – auf Tischmanieren verzichten

Ritteressen
Ritterrüstung und Schwert
© J.Sommer – Fotolia.com
Meine Frau und ich stammen aus dem Ruhrgebiet. Hier ist seit einiger Zeit ein besonderer Event angesagt. Das Ritteressen. Die Esskultur aus dem Mittelalter hat uns schon lange fasziniert, sofern man hier von Kultur sprechen kann. Nichts desto trotz haben wir letzten Sommer an einem Spektakel der besonderen Art in Essen teilgenommen. Gemeinsam mit acht Freunden begaben wir uns zu der Veranstaltung, von der uns nichts weiter bekannt war, außer dass es hier ziemlich deftig zugehen würde. Voller spannender Erwartung sind wir dann auch angereist. Und ich kann sagen, dass es wirklich zünftig zugegangen ist. Ritteressen – auf Tischmanieren verzichten weiterlesen

Fussball – und was sonst noch so dazugehört

Kinder Fussballspiel
Kinder Fussballspiel
© Dusan Kostic – Fotolia.com
Es gibt Sachen, die gibt es eigentlich nicht. Und doch geschehen unfassbar Dinge immer wieder, die man im Grunde nicht für möglich halten würde. So natürlich auch im Fußball. Insbesondere meine ich damit ein ganz besonderes Jugendfussballspiel, das nicht nur begeistert hat, sondern auch gerade wegen seiner Randerscheinung mir immer in Erinnerung bleiben wird.

Wir schreiben das Jahr 2010. Ich war zu diesem Zeitpunkt Trainer einer Fussball F-Jugendmannschaft in unserem kleinen Dorfverein. Fussball – und was sonst noch so dazugehört weiterlesen

Finanzprodukte – auf die richtige Entscheidung kommt es an

Finanzprodukte
Finanzprodukte
© Jenmax | Dreamstime.com
Ich besitze nahezu für jeden Lebensbereich irgendein Anlage – oder ein Versicherungsprodukt. Das gibt mir Sicherheit und bedeutet in Geldanlagen für mich eine gewisse Flexibilität. So oder so ähnlich denken sicherlich Millionen von Menschen in unserem Lande. Doch wer macht sich schon die Mühe, sämtliche Produkte aus diesem Bereich einmal durchchecken zu lassen? So gut wie kaum jemand. Denn zumeist ist man mit den Produkten zufrieden oder man hat keine Ahnung wie es besser gehen könnte, oder… oder… oder. Bis vor kurzem dachte ich genauso. Mein damaliger Versicherungsvertreter war ein prima Kerl und schwätzte mir offenbar so ziemlich alles auf, was er in seinem Portfolio hatte. Beispiel gefällig? Finanzprodukte – auf die richtige Entscheidung kommt es an weiterlesen

Der Boxkampf des Jahres

Ich bin durch und durch ein Freund des Boxsports. Und das bereits zu den Zeiten als der große Ali noch der Herr der Ringe war. Ich kann es nicht mehr genau angeben, wie oft wir als Kinder und Jugendliche des Nachts aufgestanden waren, um den Größten siegen zu sehen, was ja auch zumeist der Fall gewesen war. Die Boxwelt hierzulande hat sich seit dieser Zeit doch erheblich gewandelt. Gute Boxkämpfe sind eher die Ausnahme. Dieses gilt aber nicht für Auftritte der Klitschko Brüder Wladimir und Vitali. Ja, und dann hatte ich das unfassbare Glück, den Riesen Wladimir im Juli 2011 bei seinem WM Titelkampf gegen den Briten David Haye zu erleben. 45’000 Zuschauer, darunter etwa 15’000 Briten, befanden sich in der Hamburger Arena – und ich war live dabei. Wahnsinn. Der Boxkampf des Jahres weiterlesen

Ein besonderer Tag in der Meyer Werft in Papenburg

Schiff verlässt Werft
Schiff verlässt Werft
© Sinisa Botas – Fotolia.com
Ich liebe das Meer und die Schiffe. Ein Hauch von Fernweh ist immer dabei aber auch die Bewunderung, dass die stählernen Kolosse sich so galant über das Wasser bewegen und dabei allen Widrigkeiten standhalten. Man kann nur vage vermuten, wie viel Technik in solch einem Schiff verbaut wurde, damit es an heutigen Anforderungen an Mensch und Natur gerecht wird. Ich hatte nun das Glück, mich in einer der bekanntesten deutschen Werften, der Meyer Werft in Papenburg, mal umzusehen und zu informieren. Ein besonderer Tag in der Meyer Werft in Papenburg weiterlesen

Spielen mit Fifa 13 ist ein pures Vergnügen

Ich bezeichne mich selbst durchaus als einen Spielfreak. Dabei spielt es im Grunde keine große Rolle, ob ich am Computer allein oder mit anderen spiele, oder in Gesellschaft Brettspiele und Karten spiele. Allein Ballerspiele am Computer oder einer Spielbox sind da nicht so mein Ding. Strategie und Management Games bevorzuge ich hier im Allgemeinen. Aber mein aktueller Favorit ist Fifa 13. Denn neben meiner Einstellung zum Spielen steht Fußballsport ganz oben auf meiner Liste. Mit diesem Spiel kann ich also meiner Spielleidenschaft frönen und zugleich das Sportliche damit verbinden. Eine geniale Lösung finde ich. Spielen mit Fifa 13 ist ein pures Vergnügen weiterlesen

Ein Messebesuch mit Folgen – Unser Kamin-Kauf

Im November des vergangenen Jahres besuchten meine Frau und ich mal wieder die Verbrauchermesse Mode, Heim und Handwerk in Essen. In den 15 Hallen wurden die unterschiedlichsten Bereiche und Produkte vorgestellt, die man sich so vorstellen kann. Von Weihnachtsartikeln über Gesundheit und Technik bis hin zu den neuesten modischen Erscheinungen und Produkte rund um das Thema Wohnen wurde hier nahezu alles präsentiert. Dazu gab es natürlich jede Menge kulinarische Angebote, Spezialitäten und Genüsse aus unterschiedlichen Ländern, so dass auch für Leib und Seele ausreichend gesorgt war. Unseren Schwerpunkt hatten wir dieses Mal jedoch auf das Thema Wohnen gelegt. Ein Messebesuch mit Folgen – Unser Kamin-Kauf weiterlesen

Paris und seine Sehenswürdigkeiten – die Stadt der Liebe

Arc de Triomphe
Arc de Triomphe
© Timehacker | Dreamstime.com
In diesem Jahr haben wir mal wieder Paris besucht. Die Metropole Frankreichs hat so viel zu bieten, dass wir auch bei weiteren Reisen dorthin immer wieder Neues entdecken werden. Wir hatten dieses Mal vier Tage vor Ort, das Wetter war okay, so dass wir wie immer per Pedes und Metro unsere Exkursion durch die Stadt der Superlative vornahmen.

Wir hatten online ein kleines Hotel gebucht, von dem man schnell eine Metrostation erreichen konnte. Alleine das ausgeklügelte System dieser Untergrundbahn ist schon ein Ding für sich. Im Grunde muss man nur die farblich markierten Strecken verfolgen, die auf Karten in jedem Wagon der Metro aushängen. Wer dieses beherrscht, wird sicher an sein gewünschtes Ziel gelangen. Paris und seine Sehenswürdigkeiten – die Stadt der Liebe weiterlesen

Galeries Lafayette Paris – Kaufhaus der Superlative

Meine Frau und ich sind im weitesten Sinne kleine Freaks, wenn es um das Thema Shoppen geht. Doch es darf nicht immer nur 08/15 sein, etwas Außergewöhnliches sollte schon dabei sein. Eines der beeindruckendsten Shopping Abenteuer konnten wir in den Galeries Lafayette Paris erleben. Eines der ältesten Kaufhäuser Frankreichs, zugleich Stammsitz einer großen gleichnamigen Kette, ist ein Gigant unter den Kaufhäusern. Galeries Lafayette Paris – Kaufhaus der Superlative weiterlesen

Ein Wellness Wochenende im Harz

Relax Massage:
Relax Massage
© fotoexodo – Fotolia.com
Meine Familie hatte es wohl noch vor mir erkannt. Beruflicher Stress hat dazu beigetragen, dass ich kaum ansprechbar war für meine Frau und die Kinder. Mein persönlicher Lebensstil beschränkte sich im Grunde nur noch auf Arbeit, Essen und Schlafen. Damit sich dieses endlich ändern sollte, schenkte mir meine Frau ein Wellness Wochenende im Harz in einem Luxus Hotel.

Einfach mal relaxen und sich verwöhnen lassen war das Motto. Ich fuhr dann mit dem Zug nach Bad Sachsa, um bereits zu Beginn eine stressfreie Anreise zu genießen. In dem noblen Hotel wurde ich bereits von freundlichen Mitarbeitern erwartet, die mich zunächst auf mein Zimmer begleiteten. Die Ausstattung war perfekt. Ein Wellness Wochenende im Harz weiterlesen

Ein brisantes und spannendes Duell beim FC Liverpool

Am 06. März 2011 fand an der legendären Anfieldroad in Liverpool ein Klassiker der englischen Premier League statt. Der FC Liverpool empfing Manchester United mit all seinen Stars. Und ich war live bei diesem rauschenden Spektakel dabei. Ich hatte durch einen guten Freund ein Ticket erhalten, so dass wir uns gemeinsam auf die Reise nach Liverpool begeben konnten. Und ich kann nur sagen, es hat sich mehr als gelohnt. Was wir dort erleben durften, wird unvergesslich bleiben. Ein brisantes und spannendes Duell beim FC Liverpool weiterlesen

Tapas, ein spanischer Genuss

Tapas
Tapas
© HLPhoto – Fotolia.com
Im letzten Monat haben wir ein spanisches Restaurant, das Tinto Fino in Rhede, gemeinsam mit vier Freunden besucht. Über Bekannte, die dort bereits mehrfach köstlich gespeist hatten, wurde uns das Lokal empfohlen.

Bei dem Tinto Fino handelt es sich um ein kleines aber feines Restaurant, das bei der Auswahl der Speisen alle Vorzüge der iberischen Halbinsel auf sich vereinigt. Ein gemütliches Ambiente mit mediterranem Flair, spanische Musik im Hintergrund und eine Speisekarte, die es in sich hatte, wirkten bereits bei unserer Ankunft sehr verlockend. Tapas, ein spanischer Genuss weiterlesen

Die perfekte Baufinanzierung

Baufinanzierung
Baufinanzierung
© Tobias Kaltenbach | Dreamstime.com
Im vergangenen Jahr haben meine Familie und ich endlich den Schritt gewagt. Wir haben uns ein Haus gekauft. Wir haben recht lange gezögert, um das Vorhaben in die Tat umzusetzen, denn irgendwie war ich immer ein wenig unsicher. Es lag nicht daran, dass meine Frau oder ich Angst gehabt hätten, unseren Arbeitsplatz zu verlieren. Wir besitzen eine durchaus gesicherte Anstellung. Vielmehr waren es die permanent beschriebenen Finanzkrisen, die uns Sorgen bereiteten. Doch das ist Gott sei Dank nun ausgestanden. Ich denke, wir haben uns richtig entschieden. Denn eine eigene Immobilie sichert schließlich auch unser Alter ab und bedeutet für unsere beiden Kinder ebenfalls die Basis für eine ordentliche Zukunft. Die perfekte Baufinanzierung weiterlesen

Ein begeisterndes Skat-Spiel

Ich bin ein echter Kartenfreak und spiele nahezu alles, was damit in Zusammenhang steht. Ob die unterschiedlichsten Arten des Poker, Färbeln, Rommee oder auch Phase 10 Master Game. Doch am allermeisten bevorzuge ich das Skat-Spiel. Hierbei ist nicht nur das Glück ein wesentlicher Faktor, auch die Art und Weise des Spiels, die unterschiedlichen Varianten und das Studieren seiner Konkurrenten zählen für mich zu den begeisternden Augenblicken. Ein begeisterndes Skat-Spiel weiterlesen

Neulich bei Freunden zu Gast im neuen Haus

Im September waren wir bei guten Freunden zu einer Hauseinweihungsparty eingeladen. Unsere Bekannten hatten sich ganz in der Nähe ein wunderschönes Haus gebaut. Das war natürlich ein entsprechender Grund, um es mal so richtig krachen zu lassen. Mit uns waren noch weitere 20 Personen zur Einweihung eingeladen. Als Gastgeschenke hatten wir uns überlegt, dass ausnahmsweise mal ein Gutschein angebracht wäre, da keiner von uns das fertig gestellte Haus oder die Einrichtung kannte oder gesehen hatte.
Der Freund Detlef und seine Frau Dörte hatten ein fantastisches Fachwerkhaus errichtet. Hier lebten sie nun auf 200 qm Wohnfläche in ihren insgesamt sechs Zimmern. Zunächst noch alleine, aber Nachwuchs ist geplant. Neulich bei Freunden zu Gast im neuen Haus weiterlesen

Moderne Technik im Kampf gegen das Verbrechen

Ich selbst bin keine begnadeter Techniker und muss daher die meisten Sachen von Fachleuten erledigen lassen. Doch ich kann mich sehr wohl für technische Angelegenheiten begeistern. Insbesondere fasziniert mich die Kriminaltechnik, die mit ihren wissenschaftlichen Methoden immer schneller voranschreitet und im Kampf gegen das Verbrechen erfolgreich Anwendung findet. Denn ohne die aktuelle und moderne Technik würde letztlich das Böse oftmals die Oberhand behalten und letztlich den Bürgern unseres Landes einen enormen Schaden zufügen. Moderne Technik im Kampf gegen das Verbrechen weiterlesen

Shoppingfreuden in München

Viktualienmarkt und Heilig-Geist-Kirche
Viktualienmarkt und Heilig-Geist-Kirche
© lagom – Fotolia.com
Am letzten Maiwochenende dieses Jahres haben wir mit einem befreundeten Paar die bayrische Landeshauptstadt München besucht. Nach etwa einer Stunde Flugzeit und nochmals vierzig Minuten mit dem Zug trafen wir in München Hauptbahnhof ein. Wir hatten ein kleines, charmantes Hotel in der Nähe des Zentrums gebucht, von dem wir dann aus, unsere Shopping Tour in einer der schönsten Städte Deutschlands starteten.

Der Himmel zeigte sich in den bayrischen Landesfarben weiß und blau. Wir begannen unserer Exkursion in der Fußgängerzone, die sich über etwa 900 Meter vom berühmten Marienplatz bis hin zum Stachus erstreckt. Tausende Touristen aus aller Herren Länder begleiteten uns auf unserer Tour, vor allen Dingen Asiaten. Shoppingfreuden in München weiterlesen

Lifestyle – die pure Lust am Leben

Paar geniesst den Sonnenuntergang
Paar geniesst den Sonnenuntergang
© Patryk Kosmider – Fotolia.com
Nach einigen privaten und persönlichen Rückschlägen haben meine Frau und ich entschieden, das Leben in vollen Zügen zu genießen. Lifestyle pur – das ist seit dem unser Motto. Und dieses in allen Belangen, sei es in Bezug auf kulinarische Highlights, sei es in Bezug auf trendige Mode und Accessoires oder um auch einfach nur unseren individuellen Lebensstil so zu führen, wie wir es wollen. Seit dem wir in dieser Art und Weise das Leben neu entdeckt haben, genießen wir jeden Tag intensiver und können uns für Dinge begeistern, die uns zuvor gar nicht aufgefallen wären. Lifestyle – die pure Lust am Leben weiterlesen

Fussball Derbytag in Dortmund – die Borussia gegen den FC Schalke 04

Was in Spanien der El Classico zwischen Real Madrid und dem TC Barcelona ist, bedeutet für uns Fußallfans im Westen der Republik das Aufeinandertreffen der Ruhrgebietsmannschaften zwischen Borussia Dortmund und dem FC Schalke 04. Hier wird nach Meinung der Fans beider Lager die Vorherrschaft im Pott entschieden. Ansonsten zählt nichts mehr. Wer hier sein Team zum Sieg schießt, macht sich unsterblich für den jeweiligen Club. In den letzten Jahren hatte der BVB aus Dortmund gegenüber den Schalker Knappen die Oberhand behalten, doch aktuell schien der FC Schalke die bessere Form zu besitzen. Die Erwartungen beider Fangruppen waren also voller Erwartung, was sich an diesem Samstag so ereignen würde. Fussball Derbytag in Dortmund – die Borussia gegen den FC Schalke 04 weiterlesen

Eine optimale Kapitalanlage

Mir ist durchaus bewusst, dass ich für mein Alter selbst eine gewisse Vorsorge treffen muss. Denn es ist beleibe nicht so, wie es unser ehemaliger Minister uns glaubhaft machen wollte: Die Renten sind sicher. Sind sie nämlich nicht. Das steht in jedem Fall fest. Ich wollte nun eine Kapitalanlage, die nicht nur als sicher zu betrachten ist, sondern mir im Alter auch die entsprechende Rendite bringen würde. Doch gerade in diesem Bereich sind so viele Optionen möglich, dass ich mich hier nun kompetent beraten lassen musste. Also suchte ich zunächst Rat bei meiner Hausbank, die jedoch lediglich in der Lage waren, ihre eigenen Produkte zu empfehlen. Eine optimale Kapitalanlage weiterlesen

Essen wie Gott in Frankreich – auch im Sauerland möglich

Dass man in Frankreich die hohe Kunst der Belle Cuisine zu schätzen weiß, ist sicherlich bekannt. Doch warum in die Ferne schweifen, wenn das Gute liegt so nah. Im November letzten Jahres hatten meine Frau und ich in einem 5-Sterne Hotel im Sauerland ein Kuschelwochenende gebucht. Darin inbegriffen waren am ersten Abend ein Fünfgänge Menü Candlelight Dinner, sowie am zweiten Abend ein Traum von unterschiedlichsten Meeresfrüchten. Das jeweilige Frühstück wurde in üppiger und äußerst abwechslungsreicher Form am Buffet bereitgestellt. Essen wie Gott in Frankreich – auch im Sauerland möglich weiterlesen

Ein unvergessener Besuch in Dublin

altes irisches Schloss in Doolin, Irland
altes irisches Schloss in Doolin, Irland
© noel moore – Fotolia.com
Im Jahr 2010 besuchte ich mit meiner Frau und einem befreundeten Ehepaar die Hauptstadt der grünen Insel Irland – Dublin. Okay, wir hatten nur zwei Sterne gebucht und Frühstück, aber das unsere Koffer kaum Platz fanden in dem mehr als engen Zimmer, stimmte uns nicht sonderlich glücklich. Aber irgendwie haben wir es geschafft. Platz findet sich ja bekanntermaßen in der kleinsten Hütte. Ein unvergessener Besuch in Dublin weiterlesen

Das Wunder in der Grotenburgkampfbahn

Lang, lang ist’s her. Um genau zu sagen mehr als 26 Jahre. Ich wohnte damals in Krefeld, war gerade 17 Jahre alt und Fan von Bayer Uerdingen. Ja, genau von dem Club, der mittlerweile in der Versenkung verschwunden ist. Und meine Uerdinger standen am 19. März 1986 im Viertelfinale im Europapokal der Pokalsieger gegen den SC Dynamo Dresden.

Das Wetter war annehmbar, die Grotenburgkampfbahn platzte aus allen Nähten. Bayer hatte das Hinspiel zwei Wochen zuvor gegen den Vertreter aus der damaligen DDR mit 0:2 verloren. Das Wunder in der Grotenburgkampfbahn weiterlesen

Reise nach Rom

Kolosseum in Rom bei Nacht
Kolosseum in Rom bei Nacht
© Timehacker | Dreamstime.com
Eine Reise nach Rom, der ewigen Stadt. Die Stadt mit der über 3000 Jahre alten Geschichte ist ein Anziehungspunkt für Touristen der Welt. Jahr für Jahr treffen sich dort Millionen von Besuchern, um Historisches und Kulturelles zu bewundern und die zahlreichen famosen Sehenswürdigkeiten zu bestaunen. Der Sage nach von Romulus und Remus gegründet, ist das heutige Rom der Nabel Italiens. Nicht nur die Kaiser residierten hier und erhoben die Stadt zur Weltmacht, auch in der heutigen Zeit befindet sich hier das politische Zentrum. Ebenso führen und lenken von der Vatikanstadt mit dem allgegenwärtigen Petersdom die obersten Führer der katholischen Kirche seit ewigen Zeiten die Geschicke der Gläubigen. Reise nach Rom weiterlesen

Was uns begeistert