Esszimmer stilvoll einrichten – passende Designmöbel finden

Designer Esszimmer
Designer Esszimmer: © ostap25 – Fotolia.com

Kommt man nach einem langen Arbeitstag nach Hause, sehnt man sich oft nur noch nach Ruhe, einem guten Essen, vielleicht auch nach einem dazu passenden Glas Wein. Gerade in der Hektik des Alltags sind die kostbaren Stunden nach Feierabend für viele das Highlight des Tages. Damit man ein Essen mit seiner Familie so richtig genießen kann, sollte nicht nur das Menü, sondern auch die Atmosphäre im Raum stimmen.

Deswegen sollte bei der Einrichtung einer Wohnung oder eines Hauses besonders Wert auf das Esszimmer gelegt werden. In diesem kommen schließlich Familie und Freunde zusammen und verbringen dort viel Zeit miteinander. Es kommt darauf an, den vorhandenen Platz so optimal wie möglich zu nutzen, damit das Esszimmer alle gewünschten Funktionen erfüllt.

Essenziell für das Esszimmer sind geeignete Tisch und Stühle

Zentral im Raum ist dabei der Esstisch, welcher sowohl funktional, als auch optisch ansprechend ist. Auf www.betz-Designmoebel.ch finden sich zum Beispiel zahlreiche Esstische, die absolute Hingucker darstellen. Es ist vor allem wichtig, dass die Größe des Tisches angemessen ist. Schließlich möchte sich beim Essen niemand platztechnisch einschränken müssen. Eine weitere große Rolle spielen adäquate Sitzmöglichkeiten, welche einen guten Komfort bieten sollten. Der Faktor der Bequemlichkeit ist dabei mindestens genauso hoch zu bewerten wie die Ästhetik.

Moderne Kommode
Moderne Kommode:
© Vadim Andrushchenko – Fotolia.com

Passend zu Tisch und Stühlen eigenen sich Kommoden oder andere Schränke, durch welche Stauraum geschaffen wird, so hat man im Notfall schnell einige Servietten oder eine frische Tischdecke zur Hand. Nicht zu vergessen bei der Einrichtung im Esszimmer ist die geeignete Beleuchtung, welche zur Schonung der Augen hell genug gestaltet werden sollte. Es gibt dabei eine große Palette an Möglichkeiten- denkbar wären sowohl Steh- als auch Hängelampen. Als sehr gemütlich wird von Vielen eine indirekte Beleuchtung empfunden. Von einer indirekten Beleuchtung spricht man, wenn das Licht aus den Lichtquellen nicht direkt auf die Einrichtung fällt, sondern zunächst von der Decke oder den Böden des Raumes reflektiert wird. Oftmals sind die Leuchtmittel nicht zu erkennen und sind hinter Wänden oder in Nischen versteckt. Das Licht wird so optimal im Raum verteilt und wirkt weicher und lässt den Raum erstrahlen. Besonders beliebt ist diese Beleuchtungsmethode hinter dem Fernseher. Hier werden einfach einige LED Streifen an der Rückwand des Fernsehers oder an der Wand dahinter angebracht.

Eine ansprechende Dekoration verleiht i-Tüpfelchen

Das passende Ambiente im Esszimmer kann auch durch verschiedenartige Dekoration geschaffen werden. Gibt es eine schöne, große Fensterfront, so könnte diese beispielsweise für die Positionierung von heimeligen Gardinen genutzt werden. Weiterhin kommen sowohl hübsche Bilder an der Wand, frische Blumen in einer Vase oder Fotos, welche einem Esszimmer eine ganz persönliche Note verleihen, in Frage. Hier sind der individuellen Kreativität keinerlei Grenzen gesetzt. Mancher mag eher klare Konturen und Schlichtheit, während Andere detailreiche Ausschmückungen präferieren. Immer beliebter wird dabei ein sogenannter Stilmix, welcher verschiedene Stilrichtungen miteinander kombiniert und so eine besondere Gemütlichkeit bewirkt. Generell ist jedoch wichtig, dass die Einrichtung des Esszimmers an die räumlichen Gegebenheiten angepasst wird. In einem modernen Neubau wäre die Einrichtung, welche zu einem renovierten Bauernhaus passt, wohl fehl am Platz.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

CAPTCHA *